Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Egerkingen SO, 13. Juli 2017

Noch zwei Monate haben sie Zeit, sechszehn Monde haben sie bereits gesammelt: Doch den InitiantInnen der Burkaverbotsinitiative fehlen noch immer rund 20'000 Unterschriften. Walter Wobmann, Sprecher des Iniativekomitees, behauptet zwar, es spüre viel Unterstützung im "Volk" für die Verhüllungsverbot. Dies berichtet heute die Gratiszeitung "20 Minuten". Mal schauen, was diese SVP-Leute für eine Ausrede finden, wenn ihr angekündigter Schlussspurt falliert. Mein Vorschlag: Überraschend seien viele Leute in die Ferien gefahren und hätten daher nicht unterschreiben können.