Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Gebenstorf AG, 10. Januar 2018

Die Partei National Orientierter Schweizer PNOS verkündet, dass "Kameraden unserer Sektion" in den Quartieren um die Moschee Flugblätter verteilt hätten, überschrieben "Fünf vor Zwölf war vorgestern". Die Partei kündigt an, dass weitere "Aktionen" folgen würden, "in der ganzen Schweiz". Sie rät "den Gebenstorfern und generell allen Eidgenossen in unseren Gemeinden und Kantonen, sich konsequent gegen eine Ausbreitung und gegen ein Sesshaftwerden dieser gewaltverherrlichenden Religion zur Wehr zu setzen". Der Islam habe "in der Schweiz keinen Platz".