Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Kanton Bern, 25. März 2018

Für die PNOS endet die Beteiligung an den kantonalen Wahlen in einem Fiasko. Ihr Regierungsratkandidat Yannic Nuoffer erhält 3‘203 Stimmen, bei einem absoluten Mehr von 69'475. Bei den Grossratswahlen erreicht die Partei im Wahlbezirk Oberaargau mit 3‘419 Stimmen einen Wähleranteil von 1,8%. Das reicht bei weitem nicht für einen Sitz. Die Partei macht sich Mut und lobt sich, sie habe im Dörfchen Inkwil (675 EinwohnerInnen) einen Anteil von 6.8 Prozent erzielt. Aus dem Dorf stammt Markus Kozisek, der sich als parteiloser Kandidat in den Gemeinderat wählen liess und nun als PNOS-Parteimitglied für das kantonale  Parlament antrat.