Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Kreuzlingen TG, 5. April 2017

Die Juso Thurgau meldet, dass am Hafen "ein Mann älteren Semesters Handzettel und Broschüren mit eindeutig faschistischen und antisemitischen Inhalten" verteile. Die Texte würden unter anderem von bekannten Nationalsozialistischen Autoren wie Erich Ludendorff stammen und von Verschwörungstheorien bis hin zu offenem Rassismus und Antisemitismus reichen. Die Jungpartei kündigt an, ihr vorliegendes Material an die Polizei weiterzuleiten, ebenso an den Schweizerisch Israelistischen Gemeindebund.