Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Troistorrent VS, 3. Mai 2017

Die Tageszeitung "Le Nouvelliste" berichtet, dass die Staatsanwaltschaft gegen den Cartoonisten Artiste Mal Pensant einen Strafbefehl erlassen hat. Wegen Rassendiskriminierung santioniert sie ihn mit einer bedingen Geldtrafe von 100 Tagessätzen à 10 Franken und einer Busse von 200 Franken, dazu hat er Verfahrenskosten von 700 Franken zu tragen.