Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Aefligen BE, 14. Januar 2021

Adrian Segessenmann, Vorsitzender der Avalon-Gemeinschaft, beschwört in seinem Jahresbericht einen drohenden Untergang. Die nächsten Jahre würde entscheidend sein, "wie und ob wir diesen Umbruch und die Neu-Ordnung der Welt" überleben würden. Aber eines weiss er: "Das Bürgertum und die liberal-konservative Haltung" seien am Ende. Das behaupten Rechtsextreme seit Jahrzehnten. Ob die Einschätzung zutrifft oder nicht, ist auch nicht von Belang. Weder Gesellschaft noch Politik entwickeln sich nach dem Gusto Segessenmanns. Es gebe "nur noch zwei Möglichkeiten", behauptet er: Entweder sei man "Internationalist oder Patriot, sprich Nationalist".