Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Basel, 5. April 2021

Bei der TV-Direktübertragung des Fussballspiels FC Basel-FC Vaduz hören die Zuschauenden im Hintergrund einen Kommentar über den FCB-Stürmer Aldo Kalulu: "De Kalulu esch en Bananepfücker" (Kalulu ist ein Bananenpflücker.) Die rassistische Aussage erntet schon während dem Match Ablehnung. Am folgenden Tag meldet die SRG: "Interne Abklärungen haben ergeben, dass eine Drittperson, die im Auftrag der SRG an der Liveproduktion beteiligt war, die Aussage tätigte." Und auch: "Die SRG duldet in keiner Weise Rassismus oder Diskriminierung. Rassistische Äusserungen oder Handlungen werden nicht toleriert und haben Konsequenzen. Darum wird die SRG mit dem Unternehmen ab sofort kein Auftragsverhältnis mehr eingehen."