Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Berm, 6. Dezember 2019

Das Berner Obergericht bestätigt das Urteil gegen die beiden Co-Präsidenten der Berner JSVP. Die RichterInnen sprachen Nils Fiechter und Adrian Spahr ebenfalls schuldig der Rassendiskriminierung. Sie hatten vor den Grossratswahlen 2018 eine Karikatur auf der Facebook-Seite der Jungen SVP veröffentlicht. Sie zeigt einen Schweizer im Sennenchutteli vor einem Müllberg, im Hintergrund eine Wagenburg. Er hält sich die Nase zu, nebenan erleichtert sich ein Mann in den Büschen. «Millionenkosten für Bau und Unterhalt, Schmutz, ­Fäkalien, Lärm, Diebstahl etc. gegen den Willen der Bevölkerung» steht auf dem Flyer. "Wir sagen Nein zu Transitplätzen für ausländische Zigeuner!" Sie kündigen den Weiterzug ans Bundesgericht an.