Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Bern, 30. Mai 2020

Das Bundesamt für Gesundheit BAG stellt ein Video ins Netz, in dem eine junge Tamilin auf Tamil über Corona informiert. Das BAG will Menschen erreichen, die keine Landessprache sprechen. Nur wenige Stunden später löscht das Bundesamt nach massiven rassistischen und sexistischen Reaktionen den Beitrag wieder. Dies berichtet Wochen später die Wochenzeitung WOZ. "Wir wollten die Mitarbeiterin schützen, wir haben ihr gegenüber eine Sorgfaltspflicht", erklärt der BAG-Sprecher. Und weiter schreibt die WOZ: "Die Menschen, die ihren Hass in Worte fassten, störten sich vor allem an der Hautfarbe der Mitarbeiterin, deren Eltern aus Sri Lanka kommen." Und sie hätten sich aufgeregt, dass jemand, der Tamil sprech, einen Job in der Bundesverwaltung erhalte.