Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Flaach ZH, 26. Oktober 2018

In der "Schweizerzeit" verwendet "Mitarbeiter" Anian Liebrand, einst Präsident JSVP Schweiz, den Begriff "Umvolkung", um gegen den UN-Migrationspakt Stimmung zu machen. Den Begriff benutzten einst die Nationalsozialisten, heute tun dies - mit umgedeuteter Bedeutung - Rechtsextremisten. Bereits vor knapp einem Jahr schrieb Liebrand - wie die europäisch-völkischen Identitären - vom "Grossen Austausch".