Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Genf, 26. August 2020

Die Gruppe "Kalvingrade Patriote" KP gibt ihre "Selbstauflösung" bekannt. Nach fünf Jahren hätten sie genug vom "Abenteuer" und dem "Kleinkrieg mit den bourgeoisen Söhnen der Antifa" (les fils de bourgeois antifas). "Ziemlich ironisch" sei diese Begründung, erwidert die Action Antifa Genève. KP habe seine Identität auf "den Kult von Gewalt und Männlichkeit" gebaut (construit toute son identité sur le culte de la violence et du virilisme).