Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Region March SZ, 22. Juli 2018

Der "Sonntagsblick" berichtet - gestützt auf Recherchen von Antifa-Organisationen - über Verbindungen von Schweizer Rechtsextremisten mit C18, dem militanten Arm des Naziskin-Netzwerks Blood and Honour.  Unter anderem erwähnt sie, dass die Kameradschaft Heimattreu - "neben der Brigade 8 aus dem Kanton Schwyz " - eng mit C18 verbunden sei. Sie hätten die Mitglieder von C18 in Deutschland und Frankreich mit Waffen und Schiesstrainings unterstüzt. Bereits vor Tagen hatte die Antifa Bern ein Foto veröffentlicht, dass Roger N., Mitglied der Kameradschaft Heimattreu, bei einem Schiesstraining zeigt. Auf ihrer Facebook-Seite behauptet die Kameradschaft daraufhin, die Medien hätten auf "Gerüchte und Effekthascherei" gesetzt und sie endet bedrohend: "Schreibt was Ihr wollt, die Stunde der Abrechnung am Tage X kommt!"