Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Rothrist AG, 14. August 2021

Naveen Hofstetter, Präsident der SVP-Ortspartei Rothrist, bedient sich im Abstimmungskampf gegen "Ehe für alle" rassistisch inspirierter Unterstellungen. Er schreibt: "Wenn wir es nun zulassen, dass in naher Zukunft dann auch afrikanische Flüchtlinge (mehrheitlich Männer), kleine Mädchen zwecks ‹figgifiggi› adoptieren dürfen, dann Gute Nacht mit unserer Kultur!". Er löscht diese Passage bald und ersetzt sie durch moderatere Formulierungen. Eine SP-Politikerin reicht Strafanzeige ein, wegen Rassendiskriminierung.