Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Siebnen SZ, 20. Dezember 2018

Die Kameradschaft Heimattreu verteilt Flugblätter gegen den UN-Migrationspakt. Sie hätten Zeichen "gegen die volksfeindliche Politik" gesetzt, schreibt die Kameradschaft auf Facebook. Mehrere hundert Blätter hätten sie "an die regionale Bevölkerung" verteilt. Die Gruppe behauptet, der Migrationspakt sei "ein perverser Entwurf der globalen Machteliten" und er solle "denn Volkstod innerhalb der westeuropäischen Ländern" beschleunigen. Sie schreiben vom "gezielten Austausch der europäischen Bevölkerung, durch den Bevölkerungsüberschuss aus afrikanischen und arabischen Ländern".