Meldungen zu Rechtsextremismus und Rassismus in der Schweiz

zurück

Wallis, 10. August 2021

Léo Rouvinez von der Jungen SVP zeigt in den sozialen Netzwerken offen seine Nazi-Gesinnung. Wie das Online-Portal «Renversé» schreibt, ist Rouvinez Mitglied der jungen SVP Unterwallis und «ständiger Redakteur» der JungenSVP-Zeitung  «L’Idée». Er hat sich die Zahlen «1488» auf die Brust tätowieren lassen. Es ist die Kombination zweier Zahlen, die von den Neonazis als Symbole verwendet wurden: die 14 bezieht sich auf «14 Words», ein Slogan der weissen Vorherrschaft, während die 88 für «Heil Hitler» steht (H ist der achte Buchstabe des Alphabets).